Alternative Formen der Bestattung

alternative BestattungWenn Sie besondere Wünsche im Umgang mit der Asche Ihres Angehörigen haben, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen. Diese Möglichkeiten möchten wir Ihnen hier schon mal vorstellen:
Die Bestattung im Weltraum ist eine neue und interessante Möglichkeit für die letzte Heimstätte. Die Asche der verstorbenen Person wird in eine kleine Metallkapsel abgefüllt und in die Erdumlaufbahn eingebracht.

Möglich ist auch, durch ein spezielles Hochdruckverfahren aus der Asche einen oder mehrere Diamanten fertigen zu lassen. Die Diamantbestattung macht es möglich, dass der Verstorbene in der Familie bleibt und z.B. zu einem Schmuckstück gefertigt wird.

In Deutschland und in der Schweiz gibt es die Möglichkeit der Berg- oder Almwiesenbestattung. Die Urne der Verstorbenen wird bei einem Baum, auf einer Wiese oder in einer Felsspalte beigesetzt. In Salzburg gibt es auch Naturbestattungen MEHR...

Bei der Luftbestattung wird die Asche während der Fahrt in einem Heißluftballon über einem Waldgebiet in Frankreich ausgestreut. Bis zu zwei Angehörige können an der Ballonfahrt teilnehmen.

An der Nord- oder Ostsee gibt es die Möglichkeit der Seebestattung, bei der die Urne in einem vergänglichen Gefäß auf den Grund des Meeres abgelassen wird. Den Angehörigen wird danach eine Seekarte mit den genauen Positionen ausgehändigt.
  Bestattung Schoosleitner | 5303 Thalgau . Irlachstraße 5 und 5201 Seekirchen . Hauptstraße 38 | Telefon +43 6235 6713 | Impressum